Viadrina-Uniforum
zur
Calendrina
Foren-Übersicht    Suchen  •  Album  •  Download  •  FAQ  
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Registrieren  •  Login
Nutzungsbestimmungen
Calendrina 

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen Dieses Thema verschicken Zeige Benutzer, die dieses Thema gesehen haben Dieses Thema als Datei sichern Druckversion anzeigen  Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
dielinke.SDS Viadrina
Rang 3


Geschlecht: 

Beiträge: 42
Wohnort: Frankfurt (Oder)



blank.gif
BeitragVerfasst: 14.01.2011, 11:19 | Titel: Rollenspiel Dresden nazifrei - AKtionstag!
Zeit: 19.02.2011, 09:00 bis 17:59

Wie schon im Vorjahr, als es gelang, den bundesweit größten rechten Aufmarsch zu blockieren, bereitet sich das Bündnis "Dresden nazifrei!" erneut auf mehrere Tausend Rechte und Neo-Nazis vor, die im Februar in Dresden aufmarschieren wollen, um dort für die Relativierung der deutschen Schuld an Weltkrieg und Vernichtung auf die Straße zu gehen. Auch der SDS Viadrina wird wieder mit einem eigenen Bus nach Dresden fahren, um sich dort an den friedlichen Blockaden gegen den Aufmarsch zu beteiligen.

Am 13. Februar 1945 bombardierten die Alliierten Dresden. Der Angriff forderte viele Menschenleben und zerstörte die Stadt großflächig. Aus diesem Grund ist der 13. Februar für die rechte Szene ein symbolisches Datum, an dem sie den deutschen Opfermythos beschwören und die deutsche Kriegsschuld relativieren wollen. Die Aufmärsche um den 13. Februar sind dabei in den letzten Jahren zu den größten deutschland- und europaweit geworden. An diesem Datum versuchen die Neo-Nazis, durch Präsenz auf der Straße ihre Macht zu demonstrieren und nationalsozialistisches Gedankengut in die Mitte der Gesellschaft zu transportieren.

Deshalb gilt es, sich dem entschlossen entgegenzustellen und aufzuzeigen, dass ein breites gesellschaftliches Bündnis ein erneutes Erstarken revanchistischer, rassistischer und faschistischer Ideologie nicht ohne Widerstand duldet. Rechte Aufmärsche verfolgen dabei eine doppelte Strategie: zum einen wollen sie durch die Präsenz auf der Straße ihre Stärke und Geschlossenheit demonstrieren, um somit attraktiv auf Menschen zu wirken, die sich im politischen Spektrum nicht verorten können. Vermeintlicher Antikapitalismus und Globalisierungskritik, die sich in simplen fremdenfeindlichen und rassistischen Ressentiments ergehen, dienen dabei als einfache Folie, um die Unzufriedenheit von Menschen, die sich vom System zurückgelassen fühlen, zu kanalisieren. Auf der anderen Seite wird dadurch der Versuch unternommen, ein gutes halbes Jahrhundert nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges deutschtümelndes, revanchistisches und nationalistisches Gedankengut wieder "hoffähig" zu machen und in den "Mainstream-Diskursen" zu verankern.

Im Februar 2010 gelang es über 10.000 Menschen erstmals, die Marschroute der Rechten durch massenhaften, friedlichen Protest zu blockieren. An diesen Erfolg muss nun angeknüpft werden. Auch im Frühjahr 2011 werden wir deshalb wieder in Dresden sein!

Die Aktion „Dresden nazifrei!“ findet am Samstag, den 19. Februar 2011 statt. dielinke.SDS Viadrina organisiert für die gemeinsame Anreise einen Bus. Der Unkostenbeitrag hierfür liegt bei 10 ¤ pro Person.
Für einen Busplatz kann man sich anmelden unter: dielinke.sds-viadrina@gmx.de

Informationsveranstaltungen an der Viadrina finden am 1. und am 3. Februar 2011 statt. Uhrzeit ist jeweils 18:15 Uhr, der Ort ist der Raum AM 104 des AudiMax-Gebäudes der EUV.

Dort werden wir noch einmal detaillierter auf den Hintergrund des Aufmarsches, das Bündnis "Dresden nazifrei!" und seine Entstehung, aber auch rein praktische und rechtliche Fragen der Blockaden und der Methoden des zivilen Ungehorsams eingehen. Ebenfalls kann man sich dort für die Mitfahrt anmelden.

Mehr Infos auf der Homepage des Bündnisses Dresden nazifrei!
und auf der Homepage des SDS

_________________
dielinke.SDS Viadrina
Kontakt: dielinke.sds-viadrina@gmx.de
Infos: http://viadrina.linke-sds.org/

  OfflinePersönliche Galerie von dielinke.SDS ViadrinaE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Jesse44
Rang 0


Geschlecht: 

Beiträge: 4




blank.gif
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 16:34 | Titel:  (Kein Titel)

Wurde diese Infoveranstaltung eigentlich fortgesetzt?

_________________
Lichttherapiegerät

  OfflinePersönliche Galerie von Jesse44
Caleidoscope
Rang 1


Geschlecht: 

Beiträge: 8




blank.gif
BeitragVerfasst: 13.08.2013, 17:21 | Titel:  (Kein Titel)

Ich hoffe doch, sowas muss man unterstützen und immer wieder veranstalten!


  OfflinePersönliche Galerie von Caleidoscope
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen Dieses Thema verschicken Zeige Benutzer, die dieses Thema gesehen haben Dieses Thema als Datei sichern Druckversion anzeigen  Nächstes Thema anzeigen

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Infoveranstaltung zu Dresden nazifrei! dielinke.SDS Viadrina Vorträge & Diskussionen 0 14.01.2011, 11:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Infoveranstaltung zu Dresden nazifrei! dielinke.SDS Viadrina Vorträge & Diskussionen 0 14.01.2011, 11:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dresden nazifrei! Gemeinsam blockieren! dielinke.SDS Viadrina Uni-Events 0 06.02.2010, 13:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dresden im Advent (5.-7.12.), Anmelde... Oliver Fischer Sonstiges 0 17.10.2008, 12:03 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum :: Haftungsausschluss
Wenn du Student an der Viadrina bist, dann werde Mitglied im Viadrina-Uniboard!

Powered by phpBB2 Plus, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group. | Modified by the Uniforum-Team.