Viadrina-Uniforum
zur
Calendrina
Foren-Übersicht    Suchen  •  Album  •  Download  •  FAQ  
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Registrieren  •  Login
Nutzungsbestimmungen
Calendrina 

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen Dieses Thema verschicken Zeige Benutzer, die dieses Thema gesehen haben Dieses Thema als Datei sichern Druckversion anzeigen  Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Rise
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Beiträge: 212
Wohnort: Berlin
An der Viadrina: seit 2005
Studiengang: Jura

germany.gif
BeitragVerfasst: 07.02.2007, 00:12 | Titel:  Schönfelder, Nomos oder DTV?

Was benutzt ihr so für die unterschiedlichen Rechtsgebiete?

Habt ihr euren Schönfelder lieb gewonnen und sortiert immer fleißig nach oder ist der euch viel zu schwer?
Klar man könnte meinen die Nomos seien die ultimative Lösung, zum einen auch, weil da ja zum Teil Inhalte drin sind, die im Schönfelder nicht drin sind(Ich weiß jetzt aber nicht mehr genau was das war breites Grinsen )
Sicherlich sin die DTV-Texte klein und handlich, aber bis zum Examen reichen die auch nicht.
Also so die große Perfekte Lösung gibt es irgendwie nicht. Wie macht ihr das?

Nervig finde ich bei den Nomos-Texten, die ich im ZivilR verwende, auch, dass dort die Sätze nicht gezählt sind und man eben immer selber zählen muss. Sowas nervt doch.

_________________
Talente finden Lösungen,
Genies entdecken Probleme.

  OfflinePersönliche Galerie von Rise
KSR


Geschlecht: 



BeitragVerfasst: 07.02.2007, 05:34 | Titel:  (Kein Titel)

Benutze zur Zeit die DTV-Texte. Wenn es hart auf hart kommt, steig ich natürlich um. Dass die Nomos die ultimative Lösung seien, überrascht mich jetzt aber. Die AG-Leiter schwören auf den Schönfelder. Angeblich steht da "alles" drin. Und natürlich lässt er sich durch neue Seiten aktualisieren. Kommt wahrscheinlich auch billiger als ständig ein neues Buch zu kaufen.

Ich denke, so viele AG-Leiter können sich nicht irren. Sehr fröhlich


Ach ja, und der Schönfelder ist stylisher. Der liegt auch bei Barbara Salesch und den anderen Gerichtsshows auf dem Tisch. Lachend


 
Rise
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Beiträge: 212
Wohnort: Berlin
An der Viadrina: seit 2005
Studiengang: Jura

germany.gif
BeitragVerfasst: 07.02.2007, 11:14 | Titel:  (Kein Titel)

Ja, klar, aber der Schönfelder ist eben auch nicht leicht vom Gewicht her...genauso wie Sartoirus I & II.

Nomos würde ich evtl. nicht als ultimative Lösung bezeichnen. Doof ist da auch, dass die Seiten so extrem dünn sind und sehr schnell knicken, finde ich.
Aber so eine Nachlieferung für den Schönfelder ist auch nicht so preiswert und das Einsortieren macht erst recht keinen Spaß.
Gut, der Schönfelder ermöglicht die eindeutige Identifizierung mit dem Studienfach für jeden objektiven Dritten. Aber braucht man das?

_________________
Talente finden Lösungen,
Genies entdecken Probleme.

  OfflinePersönliche Galerie von Rise
Swordfish
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 31
Beiträge: 240
Wohnort: Berlin
An der Viadrina: 2005-2010
Studiengang: Jura

germany.gif
BeitragVerfasst: 07.02.2007, 18:46 | Titel:  (Kein Titel)

Ja das ist wirklich eine echt schwierige Frage...

Ich selbst benutze momentan vorwiegend die DTV-Texte sowie ab und zu den Zivilrecht-Band von Nomos (vor allem wg HGB und ZPO).
Die DTV-Ausgaben haben vor allem den Vorteil, dass sie eben recht handlich sind, übersichtlicher durch Satznummerierung und weniger Text pro Seite und das Papier nicht so empfindlich ist (weil dicker). Weiterhin ist die Klausur-Regelung "nur drei Verweise und Unterstreichungen pro Seite" natürlich in den DTV-Ausgaben wesentlich günstiger. breites Grinsen

Mit dem Schönfelder ist man dagegen sofort umfassend bedient, muss sich dann nur neu ausrüsten, wenn es die ersten Vorlesungen zu Europa- und Völkerrecht gibt. Denn leider steht eben nich "alles" im Schönfelder. Rolling Eyes
Als Nachteil sehe ich, dass man immer den ganzen Wälzer mitschleppen muss, auch wenn man an einigen Tagen vll nur das StGB und/oder das BGB bräuchte. Sich jeden Tag nur die benötigten Gesetze auszusortieren, sollte den Seiten auch nicht sonderlicht zuträglich sein. Wink

Als "Zwischending" bieten sich die Nomos-Ausgaben an, die es dank ebenfalls recht dünnem Papier (mit den daraus resultierenden Nachteilen) bei einer guten Auswahl von Gesetzen auf ein erträgliches Gewicht pro Band bringt. Wenn man aber mal 2 oder 3 Ausgaben mitnehmen muss, hätte man sich auch gleich nen Schönfelder kaufen können, da hätte man es handlicher gehabt. breites Grinsen
Zudem ist Nomos die schlechteste der drei Varianten was die Aktualisierbarkeit angeht: Bei dtv kann man die einzelnen Gesetze, falls aktuellere benötigt werden, nachkaufen, Schönfelder ist bei bestellter Nachlieferung ja immer aktuell, nur bei Nomos muss man sich gleich den ganzen Band neukaufen. Müsste man bei Gelegenheit mal ausrechnen, was am günstigsten wäre, aber im Endeffekt wird sich das alles nicht viel nehmen.

Argumente dafür und dagegen - letztendlich ist es doch Geschmacksfrage. Ich mag es bisher eben handlicher und brauche kein "ReWi-Sybol". Wink


Gruß,
Swordfish

_________________
- fiat iustitia et pereat mundus - (Kaiser Ferdinand I des HRR)
- ibi fas ubi proxima merces - (Lucanus)

  OfflinePersönliche Galerie von SwordfishICQ-Nummer
lourencohen
Rang 1


Geschlecht: 

Beiträge: 6




blank.gif
BeitragVerfasst: 30.10.2014, 13:36 | Titel:  (Kein Titel)

Most times I depend on Nomos than DTV. Here what works for me is the Nosmos. For me the DTV texts shows difficult to open up, here we have a weak net connection and I guess that mightbe the reason. Thanks for your suggestions about this topic.




Zuletzt bearbeitet von lourencohen am 28.07.2016, 13:37, insgesamt einmal bearbeitet
  OfflinePersönliche Galerie von lourencohen
lourencohen
Rang 1


Geschlecht: 

Beiträge: 6




blank.gif
BeitragVerfasst: 28.07.2016, 13:36 | Titel:  (Kein Titel)

Most times I depend on Nomos than DTV. Here what works for me is the Nosmos. For me the DTV texts shows difficult to open up, here we have a weak net connection and I guess that mightbe the reason. Thanks for your suggestions about this topic.
dish network channels


  OfflinePersönliche Galerie von lourencohen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen Dieses Thema verschicken Zeige Benutzer, die dieses Thema gesehen haben Dieses Thema als Datei sichern Druckversion anzeigen  Nächstes Thema anzeigen

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Joey's Pizza in Frankfurt/Oder stellt... Joeys_Pizza_FrankfurtO Schwarzes Brett 0 18.10.2013, 14:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Querdenker oder Konform? Was ist gefr... JacktheRipper Off-Topic 1 09.01.2013, 18:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hölle oder Traumjob? - An Masterarbei... PKS2013 Schwarzes Brett 4 09.07.2012, 13:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge öffentliche Sitzung von ELSA Frankfur... ELSA Frankfurt (Oder) Gremien- und Initiativentreffen 0 31.10.2011, 22:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge öffentliche Sitzung von ELSA Frankfur... ELSA Frankfurt (Oder) Gremien- und Initiativentreffen 0 31.10.2011, 22:51 Letzten Beitrag anzeigen


Impressum :: Haftungsausschluss
Wenn du Student an der Viadrina bist, dann werde Mitglied im Viadrina-Uniboard!

Powered by phpBB2 Plus, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group. | Modified by the Uniforum-Team.